Gefülltes Kalbslendchen mit Gemüserösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Kalbslendchen zu jeweils 80 g (Kalbsrücken ohne Knochen)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Mozzarella (125g)
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl zum Braten
  • 2 Karotten
  • 4 Erdäpfeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Ei
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 250 ml Tomatensaft
  • 2 EL Geriebener Parmesan
  • Zucker
  • 1 EL Pinienkerne

Die Kalbslendchen erkaltet abspülen, trocken reiben und mit einem Küchenmesser eine Tasche einkerben. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Den Mozzarella in Scheibchen schneiden und die Kalbslendchen damit befüllen. Mit einem kleinen Spiess fixieren und in heißem Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl rundum rösten.

In der Zwischenzeit die Karotten und die Erdäpfeln abschälen. Zucchini reinigen und das Gemüse grob in eine ausreichend große Schüssel reiben. Das Ei hinzfügen, unterziehen und mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Rösti aus der Kartoffel-Masse formen und darin von beiden Seiten kross rösten.

Den Tomatensaft zu den Kalbslendchen gießen und den geriebenen Parmesankäse hinzfügen. Die Sauce mit Jodsalz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzig nachwürzen.

Anrichten:

Die Kalbslendchen mit den Gemüserösti auf warmen Tellern anrichten und mit der Paradeisersauce umgiessen. Einige Pinienkerne darüber streuen und mit Salbei garnieren.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Kalbslendchen mit Gemüserösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche