Gefülltes Kalbskotelett mit Topfen-Zucchini-Schiffchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kalbskoteletts, groß
  • 4 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Oregano
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zweig Salbei
  • 4 Scheiben Butterkäse
  • 400 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 400 g Topfen (20%)
  • 4 EL Senf (süss)
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Knoblauchzwiebel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Limette
  • 200 g Butter
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosenpaprika (Pulver)

Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorwärmen.

Die Erdäpfeln abspülen, machen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Petersilie klein hacken.

Den Topfen, Parmesan und gehackte Petersilie gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Als nächstes die Zucchinihälften in der Gemüsesuppe blanchieren. Die Kartoffel-Masse mit einem Spritzbeutel in die Zucchinihälften Form und diese in eine gefettete Gratinform setzen. Im Backrohr circa 20 Min. überbacken.

Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In die Mitte des Koteletts eine Tasche einkerben.

Paprikas in schmale Streifen schneiden, Oreganoblätter abzupfen, die Salbeiblätter klein schneiden und mit dem Senf mischen.

Den Käse mit Paprikapulver überstreuen, in das Kotelett erst den Käse und dann die Paprikamischung hinzfügen. Mit Zahnstochern verschließen.

Die Koteletts in einer Bratpfanne erst bei großer Temperatur von beiden Seiten anbraten. Die aufgeschnittene Knoblauchzwiebel, die halbierte Limette und Reste der Küchenkräuter mit Butter in die Bratpfanne Form und bei kleiner Temperatur gar ziehen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Kalbskotelett mit Topfen-Zucchini-Schiffchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche