Gefülltes Hendl Henner von maistreken Bartolomeo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Poularde (ca. 1500g)

Füllung:

  • 350 g Schinken (mild, roh)
  • 200 g Kalbsschnitzel
  • 1 Bund Petersilie
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 500 g Rinderrippchen
  • 1 Markknochen
  • 200 g Karotten
  • 150 g Rüben
  • 100 g Porree
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser / Hühnersuppe

Die Poularde ausnehmen, abspülen und innen sowie aussen gut abtupfen. Den Schinken und das Schnitzelfleisch durch den Fleischwolf drehen (grobe Lochung), mit der gehackten Petersilie, dem zerdrückten Knoblauch und dem Ei mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in das bratfertige Hendl Form und verschließen. Am einfachsten wird die Öffnung mit Zahnstochern zugesteckt und um diese Kreuzweise ein Faden geschlungen, der am Ende verknotet wird. Die Ripperl, Markknochen und das geputzte und grob geschnittene Gemüse in einen Schmortopf Form, die Poularde daraufsetzen und soviel Wasser aufgiessen, dass das Gemüse bedeckt ist. Salz dazugeben und gemächlich zum Kochen bringen, 2-3 Stunden bei geringer Temperatur dünsten, dabei hin und ein weiteres Mal mit dem Fond überschöpfen. Die Poularde herausnehmen, den Verschluss entfernen, die Füllung herausnehmen und anrichten. Die Poularde in Portionsstücke teilen und dazu anrichten.

Das Gemüse deshalb garnieren, mit Pfeffer würzen und mit ein kleines bisschen Fond überschöpfen. **

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Hendl Henner von maistreken Bartolomeo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche