Gefülltes Hendl Anka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Brathuhn
  • 300 g Bratwurstfuellsel
  • 3 EL Semmelmehl (Semmelbrösel)
  • 3 EL süsses Schlagobers
  • 1 EL Weinbrand
  • 2 Eidotter
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 4 Pimentkörner, zerstoßen
  • Innereien des Huhnes sowie
  • 100 g Geflügelleber
  • 3 EL Feigen, kleingehackt
  • 100 g Mandelkerne; leicht angeröstet und halbiert
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Butterschmalz

Brathuhn abspülen, austrocknen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben.

Zur Füllung Bratwurstfüllung mit Weinbrand, Schlagobers, Semmelmehl, Eidotter, geriebener Feigen, Neugewürz, Zitronenschale und Mandelkerne zusammenkneten. Leber, Herz und Geflügelleber in kleine Würfelchen schneiden und ebenfalls mit der Füllung zusammenkneten, die man noch mit den angeführten Gewürzen abschmeckt. Hendl befüllen, zunähen und im erhitzten Butterschmalz in einem Bräter im Backrohr bei ungefähr 230 °C gardünsten. Dabei mit dem Fett fleissig begiessen, vielleicht ein kleines bisschen Wasser nachfüllen.

Bratzeit ca. 50 min

Das sollten Sie beachten: Das Bratwurstfuellsel kaufen Sie am besten in geben von Bratwürsten, die aber unter gar keinen Umständen gebrüht sein dürfen.

Die kleingehackten Feigen kann man ebenso durch Rosinen ersetzen.

Den Bratsatz kann man mit ein klein bisschen Wasser loskochen, ein klein bisschen Paradeismark und Weinbrand dazugeben und kochen, bis man eine Sauce der gewünschten Konsistenz hat.

Dieses gefüllte Hendl schmeckt auch abgekühlt sehr gut; dann Cumberlandsauce hinzfügen.

Dazu gibt es Kartoffelpüree und Blattsalat.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Hendl Anka

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche