Gefülltes Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Feste, reife Gemüse; Masse anpassen z.B. Paradeiser, Peporoni
  • Zucchini, Melanzane
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • 200 g Reis
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Pinienkerne (geröstet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Petersilie (gehackt)
  • 3 EL Pfefferminze

Zubereitung der Gemüse: Bei den Paradeiser und Peporoni einen Deckel aufschneiden, Zucchini und Melanzane der Länge nach halbieren. Alle Gemüse aushöhlen, das innere (ausser bei den Paradeiser) wegwerfen, Deckel zurückbehalten. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln dazugeben, drei Min. dünsten, dann Zimt, Langkornreis, Knoblauch, Rosinen, Pinienkerne sowie das Tomatenfruchtfleisch dazugeben. So viel Wasser zufügen, dass der Langkornreis bedeckt ist. Sieben bis zehn Min. leicht wallen, bis der Langkornreis weich und der Grossteil der Flüssigkeit aufgesogen ist.

Gewürze und Küchenkräuter unter die Reisfüllung vermengen. Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Das ausgehöhlte Gemüse mit der Reismischung befüllen und die Deckel auf Paradeiser und Peporoni legen. Gemüse in eine Gratinform stellen und so viel Wasser zugiessen, dass der Boden der geben bedeckt ist.

Etwas Olivenöl über die Gemüse tröpfeln, im Herd gardünsten (jeweils nach Gemüse bis 50...60 min).

Kalt beziehungsweise lauwarm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche