Gefülltes Freilandhendl Unter der Haut mit Semmel-Bre ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Küchenfertiges Freilandhuhn
  • Zehen Knoblauch
  • 1 Rosmarin
  • Wacholderbeeren
  • Paprikasalz (bzw. eine Mischung aus Paprikapulver und Salz)
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 80 g Butter
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Butter (kalt)

Füllung:

  • 80 g Schrippen
  • 125 ml Milch
  • 1 Schalotte
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 50 g Brennnesselbloetter
  • 2 Eier
  • 1 Eierspeis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

1 Stunde 15 min, aufwändig Für die Fülle:

Schrippen in feine Scheibchen schneiden, mit warmer Milch begießen. Zwiebel und Schalotten in feine Würfel schneiden, in Butter ohne Farbe weich weichdünsten. Schrippen mit der Zwiebel-Schalottenmasse und den beiden Eiern mischen. Brennnesselbloetter in Streifchen schneiden und unter die Menge mengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben).

Abschliessend ein sehr weiche Eierspeise unterrühren.

Hendl sauber reinigen und die Haut von dem Kragen her von der Brust lösen. Die Fülle unter die Haut schieben, sodass die gesamte Brust bedeckt ist. Das Hendl innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Knoblauchzehen, Rosmarin und Wacholderbeeren befüllen.

Hendl an den Keulen zusammenbinden, mit Olivenöl einreiben, mit Paprikasalz und Pfeffer würzen. Eine Bratpfanne erhitzen und das Hendl auf einer Keulenseite in die Bratpfanne legen. 15 Min. im auf 180 Grad aufgeheizten Rohr rösten. Als nächstes auf die andere Keulenseite legen und weitere 15 Min. rösten. Das Hendl auf den Rücken mit der Brust nach oben legen und 20 Min. unter durchgehendem Begiessen mit dem austretenden Bratfett rösten. Die Butter hinzufügen, weitere 10 Min. rösten.

Hendl aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. Den Bratrückstand mit Wasser löschen, die Gewürze sowie den Saft aus der Bauchhöhle hinzufügen. Maizena mit ein klein bisschen kaltem Wasser anrühren und den Saft damit binden. Aufkochen und durch ein feines Sieb passieren, Sauce mit 1 El kalter Butter binden.

Getränk:

Brennnesselfuelle

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Freilandhendl Unter der Haut mit Semmel-Bre ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche