Gefülltes Fischfilet Mit Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Limette
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • 1 Bund Koriander; oder evtl. glatte Petersilie
  • 1 Ingwer; ungefähr 5 cm
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Fleischtomaten
  • 800 g Fischfilet; 2 auf der Stelle große Stückchen z. B. Lengfisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter / Leichtbutter zum Bestreichen

Die Limette ausdrücken. Oliven und Koriander hacken. Ingwer von der Schale befreien und fein raffeln. Die vorbereiteten Ingredienzien und zwei EL Olivenöl vermengen.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) abgekühlt abbrausen durchschneiden und die Kerne auslösen. Tomatenfleisch hacken und im übrigen Olivenöl so lange unter Rühren weichdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Olivenmasse unterziehen.

Die Fischfilets abgekühlt abbrausen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Fischfilet mit zwei Drittel der Olivenmasse bestreichen, das zweite Fischfilet darauflegen, mit der übrigen Menge bestreichen und vorsichtig in vier Stückchen schneiden. Einen großen festen Bogen Butterbrotpapier (oder doppelt gelegtes Butterbrotpapier) mit weichem Fett bestreichen und auf ein Blech legen. Fisch daraufgeben und das Papier über dem Fisch zusammenlegen. Später die Seiten zusammenrollen, so dass ein Paket entsteht.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C , Umluft 175 °C , Gas Stufe 3 40 Min. gardünsten.

Dazu: Kartoffelpüree

Nährwerte je Einheit in etwa 295 Kalorien, 19 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Fischfilet Mit Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche