Gefüllter Zopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Blattspinat
  • 2 Porree (Stangen)
  • 1 Bund Petersilie
  • Dille
  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Feta-Käse mild
  • 1 Ei
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kräutersalz
  • 2 EL Butter
  • 4 Yufka-Teigblätter (in türkischen Geschäften, ersatzweise Blätterteig)
  • Butter
  • 1 Paradeiser
  • 2 EL Sesam

Den Spinat abspülen und tropfnass im Kochtopf 5 min gardünsten. Abschrecken, auspressen, abschneiden. Porree reinigen, abspülen, in feinen Ringe schneiden. Küchenkräuter klein hacken, Zwiebeln in Würfel schneiden, mit dem Porree in Öl weich weichdünsten. Spinat und Küchenkräuter hinzufügen, diese drüberreiben, Ei unterziehen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Butter zerrinnen lassen, Teigblätter aus der Packung nehmen. Ein Blech einfetten, mit Butter eingepinselte Teigblätter übereinander drauflegen. Füllung der Länge nach in die Mitte aufstreichen, mit kleingeschnittener Paradeiser überstreuen. Die Teigblätter zu beiden Seiten der Füllung fingerbreit einkerben, über die Spinatfüllung aufschlagen, ein klein bisschen glatt drücken. Zopf mit Butter einpinseln, mit Sesamsaat überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (E), 160 Grad (Umluft) 45 min backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Zopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche