Gefüllter Truthahn mit Füllungsvariationen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Truthahn a 4, 5kg mit Innerei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Butter (weich)
  • 9 Scheiben Toast
  • 200 ml Milch (heiss)
  • 1 Grosse Karotte
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Semmelbrösel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 ml Weisswein
  • 500 ml Hühnersuppe

Variation Füllung::

  • 150 g Esskastanien
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 0.25 Bleichselleriestaude
  • 30 g Speck; schmale Scheibchen
  • 100 g Scharfe Hartwurst
  • 1 Ei
  • 1 Semmeln
  • Muskat
  • Thymian
  • 1 Bund Petersilie

Truthahn abspülen, abtrocknen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Herd auf 220 Grad vorwärmen.

Toastbrot kleinwürfelig schneiden und mit der heissen Milch begiessen. Sellerie, Karotte, Zwiebel, Truthahnleber und -herz kleinwürfelig schneiden. Die Butter erhitzen und zu Beginn das Gemüse, dann die Innereien darin anbraten. Etwas auskühlen.

Toastbrot auspressen und mit dem Gemüse, den Eiern und der Petersilie mischen. Falls die Füllung zu kompakt ist, noch ein Ei, falls sie zu weich ist, ein klein bisschen Semmelbrösel zufügen.

Den Truthahn mit der Mischung füllen und die Öffnung mit Spagat zunähen. Mit der Brust nach oben in den Bräter legen und dick mit der weichen Butter bestreichen.

Suppengrün kleinschneiden und um den Truthahn gleichmäßig verteilen. Auf die unterste Schiene des Ofens stellen und eine halbe Stunde kochen rösten. Darauf mit der Hälfte des Weissweins aufgießen, auf die andere Seite drehen und eine weitere halbe Stunde rösten. Herd auf 160 °C herabregeln und den Truthahn mit der Brust nach oben noch 2 1/2 bis 3 Stunden gardünsten. Dabei immer wiederholt mit klare Suppe, Weisswein und dem Bratenfond begiessen.

Truthahn aus dem Herd nehmen, die Bratenflüssigkeit durch ein Sieb aufstreichen und ein kleines bisschen kochen. Truthahn tranchieren und mit der Soße zu Tisch bringen.

Füllungsvariation: Esskastanien kreuzweise einkerben, 20 min machen, von der Schale befreien und halbieren. Die Ingredienzien und Gewürze sowie die Puter - Innereien - das Ganze feinstgehackt - miteinander mischen. Den Puter damit befüllen und wie oben beschrieben kochen.

2:245/6801.7

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefüllter Truthahn mit Füllungsvariationen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche