Gefüllter Spinatpfannkuchen mit Lachshaschee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 80 g Mehl; vielleicht mehr fein gesiebt
  • 2 Eidotter
  • 1 Ei (ganz)
  • 100 ml Milch (Menge anpassen)
  • 30 g Blattspinat (frisch)

Für Das Haschee:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Zwiebel (fein gehackt)
  • Butter
  • Öl
  • 3 EL Joghurt (0.1 % Fett)
  • 1 EL Dill (fein gehackt)
  • 150 g Lachsfilet; fein gehackt oder evtl. durch die feine
  • Sl des Wolfes gedreht
  • Zitronen (Saft)
  • Olivenöl

Den Spinat mit dem Ei in den Handrührer umrühren, dann aus dieser Mischung, dem Eidotter, dem Mehl und der Milch einen Pfannkuchenteig rühren. Die kleinen, dünnen Palatschinken werden in der Bratpfanne mit ein klein bisschen Öl-/Buttergemisch gebraten.

Für das Haschee werden die Zwiebeln in Öl-/Buttergemisch angebraten, der Joghurt hinzugegeben, und wenn es kocht, das Lachshaschee hineingerührt. Mit Dill, Pfeffer, Salz, ein kleines bisschen Olivenöl und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Spinatpfannkuchen mit Lachshaschee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche