Gefüllter Sonntagshahn mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Blattspinat
  • 0.25 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mandelkerne; fein gerieb
  • 80 g Weissbrot
  • 1 Ei
  • Salz (iodiert)
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 Tasse Gemüsesuppe
  • 2000 g Stangenspargel; (grün + weis
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 EL Küchenkräuter
  • 250 ml Spargelfond

;Pfeffer; aus der Mühle Yield: Für Den Rahmspargel

Den Blattspinat spülen und kurz blanchieren. Die fein gehackten Zwiebeln in Butterschmalz weichdünsten. Anschliessend mit dem Spinat, den fein geriebenen Mandelkerne, den Weissbrotstücken und dem Ei zu einer Menge mischen. Mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und den Sonntagshahn damit befüllen. Den Hahn von aussen noch mit Pfeffer würzen und die Beine mit einer Schnur zusammenbinden.

In der Bratpfanne Zwiebeln rösten, mit der klare Suppe aufgießen und den Sonntagshahn einfüllen. Im Rohr bei 180 °C ungefähr 40 Min. rösten.

In der Zwischenzeit den abgeschälten und geputzten Stangenspargel in Salzwasser al dente gardünsten. Anschliessend in kleine Stückchen schneiden. Aus Butter und Mehl eine Schwitze machen, die mit Spargelfond angegossen wird.

Die Sauce einmal zum Kochen bringen, mit ein kleines bisschen Schlagobers verfeinern und zum Schluss die Spargelabschnitte unterziehen.

Mit Kräutern überstreuen.

Beilageempfehlung: neue Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Sonntagshahn mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche