Gefüllter Schweinebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Das Kotelettstück wird von dem Knochen befreit und in der Mitte mit einem scharfen Küchenmesser eingeschnitten. Die feingeschnittene Zwiebel dünstet man in wenig Öl glasig, gibt die feingeschnittenen Schwammerln, welche vorher gedünstet wurden dafür und verkocht den Saft. Man würzt mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie. Die kleingeschnittene Burenwurst, die Erbsen und der Paradeiser werden zugegeben. Man brät das Ganze gemeinsam ein klein bisschen, setzt anschliessend die Eier hinzu und nimmt es von dem Gas. Diese Menge wird in die Fleischöffnung gefüllt, anschliessend die Öffnung mit Rouladennadeln zugesteckt. Man erhitzt ein paar Löffel Öl und brät in disem das gefüllte Fleish an. Ist das Fleisch drumherum hellbraun gebraten, giesst man 0, 1 l mit Leitungswasser verdünnten Wein darauf, gibt eine halbierte Zwiebel hinzu, bestreut mit dem zerstampften Kümmel, Thymian und Basilikum. Zugedeckt wird weichgedünstet. Ist das Fleisch weich, wird es in der Röhre noch braungebraten, anschliessend aus dem Bratensaft genommen, 1 Löffel Tomatenpüree zugegeben, mit wenig Weisswein abgeschmeck t und mit ein klein bisschen Mehl eingedickt. Die durch ein Sieb gegebene Sauce wird auf die auf einer Platte angerichteten Fleischscheiben gegossen und mit Erdäpfeln und gedünstetem Küchenkraut gereicht.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefüllter Schweinebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche