Gefüllter Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Rotkraut (1.500 g)
  • 2 Semmeln von dem Vortage
  • 600 g Bratwurst, feine, ungebrühte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie (gehackte)
  • Pfeffer
  • 500 ml Gemüsefond (Glas) oder brühe

Rotkraut reinigen und halbieren. Die inneren Blätter von dem Stiel her vorsichtig auslösen, so dass 2 bis 3 Zentimeter dicke Kohlhälften zurückbleiben. Die Semmeln zerpflücken und in Wasser einweichen. Das Brät aus der Wurstpelle in eine ausreichend große Schüssel drücken. Semmeln auspressen und hinzufügen. Zwiebel von der Schale befreien und feinhacken, Knoblauchzehen von der Schale befreien und durch die Knoblauchpresse geben. Beides gemeinsam mit der Petersilie unter das Brät vermengen. mit Pfeffer würzen. Die Menge in die Kohlhälften befüllen. Fond oder evtl. klare Suppe in eine feuerfeste geben geben und die Kohlhälften hineinsetzen. Zugedeckt im aufgeheizten Backrohr bei 180 bis 200 Grad 80 bis 90 min weichdünsten.

Evtl. Zwischendurch wiederholt klare Suppe oder evtl. Fond aufgießen. Die Hälften halbieren und auf 4 aufgeheizten Tellern zu Tisch bringen. Dazu Kartoffelpüree anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche