Gefüllter Putenrollbraten auf Paprika-Olivengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Putenoberkeule (ausgelöst, ohne Haut)
  • 2 Chilischoten
  • 3 Paprikas (bunt)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Thymian
  • 80 g Champignons
  • 120 g Rohe, feine Putenbratwurst
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 8 Salbeiblätter
  • 2 EL Paradeismark
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 125 ml Traubensaft (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Oliven
  • 1 EL Ajvar
  • 100 g Röstgemüse (Porree, Karotten, Sellerie, Zwieb
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 60 min):

Das Röstgemüse von der Schale befreien, putzen, grob in Würfel schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und davon 1 1/2 Zwiebeln in Spalten zerteilen. Die übrige halbe Zwiebel fein in Würfel schneiden, in heissem Olivenöl glasig anschwitzen.

Knoblauch von der Schale befreien, fein in Würfel schneiden.

Champignons mit Küchenpapier abraspeln, in Ecken zerteilen. Chilischoten putzen, in Rollen schneiden. Paprika entkernen, putzen und in Blättchen zerteilen, Oliven halbieren. Bratwurstbrät ausstreifen, mit klein geschnittenem Salbei, ein paar Rosmarinnadeln, ein wenig Chiliroellchen, gerebeltem Thymian, glasige Zwiebelwürfel und Knoblauch gut mischen.

Putenoberkeule mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Masse befüllen, einrollen und mit einem Bindfaden einen Kreuzbund binden. Das Fleisch in heissem Olivenöl rundherum anbraten. Röstgemüse in heissem Olivenöl angehen, Paradeismark dazugeben, mit Traubensaft aufgießen, mit Geflügelbrühe auffüllen, Wacholderbeeren, Lorbeer, Pfefferkörner dazugeben, ein paar Thymianzweige hinzufügen.

Dann das angebratene Fleisch hinein Form und im aufgeheizten Herd bei 175 Grad 35 min dünsten. Paprika, Champignons und Zwiebelspalten in heissem Olivenöl angehen*, Chilischote dazugeben, Oliven hinzufügen, Ajvar mit unterziehen. Gemüse als Bett auf einem Teller anrichten, von dem Rollbraten den Bindfaden entfernen, in Scheibchen schneiden, darauf setzen. Die Soße abgießen, rundherum abschütten und mit Thymian garnieren.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Putenrollbraten auf Paprika-Olivengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche