Gefüllter Paprika Mit Frischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 70 ml Olivenöl
  • 2 EL Weissweinessig
  • 50 ml Fischfond
  • Sm Salz, Pfeffer
  • 300 g Zanderfilet
  • 2 sm Paprika
  • 40 g Karotte
  • 40 g Sellerie
  • 0.25 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.25 Bund Basilikum
  • 100 g Frischkäse

50 ml Olivenöl mit Weissweinessig und Fischfond verrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Zanderfilet in 4 Stückchen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne mit 1 El Olivenöl die Zanderstücke von beiden Seiten rösten.

In eine kleine Backschüssel legen und mit der abgeschmeckten Salatsauce begießen. Gut gekühlt wenigstens 30 Min. ziehen.

Den Herd auf 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 4) vorwärmen.

Paprika halbieren und die Kerne und den Fruchtansatz ausbrechen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, Paprikahälften darauf legen mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer überstreuen. Im Herd ca. 15 Min. gardünsten. Aus dem Herd nehmen, kurz abkühlen und die Haut entfernen.

Karotte und Sellerie reinigen bzw. Schälen, in feine Würfel schneiden und diese in Salzwasser blanchieren. Herausnehmen, abgekühlt abschrecken und abrinnen. Küchenkräuter abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden. Frischkäse mit den Gemüsewürfeln und den Kräutern mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Paprikahälften mit der Frischkäsemasse befüllen.

Fischstücke mit dem Paprika zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Paprika Mit Frischkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche