Gefüllter Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

Für den Lebkuchen den Honig erhitzen, mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten und kalt stellen (ca. 1-2 Stunden rasten lassen).

Die Hälfte des Teiges auswalken bis er ca. 4 mm dick ist und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Für die Fülle die Nüsse oder Mandeln, die Rosinen, die Arranzini und das Zitronat, die Marillenmarmelade, die geriebene Zitronenschale und den Rum gut verrühren und auf den Teig verstreichen.

Die zweite Hälfte des Teiges nun ebenfalls bis auf ca. 4mm Stärke auswalken und damit das erste Teigblatt samt der Fülle bedecken. Den Rand gut verschließen und bei ca. 180 Grad Celsisus backen.

Wenn der Lebkuchen fertig gebacken ist, wird er noch heiß in Würfel geschnitten. Den Lebkuchen in eine Aufbewahrungsdose geben und gut verschließen.

Tipp

Vor dem Backen kann der Lebkuchen noch mit einem Ei oder Zuckerglasur bestrichen und nach Belieben verziert werden. Sollte der Teig sehr kleben, kann er zwischen Frischhaltefolie ausgewalkt werden.

Anstatt von Weizenmehl kann auch Roggenmehl verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Gefüllter Lebkuchen

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 07.12.2015 um 07:44 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 25.11.2015 um 16:28 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 14.10.2015 um 19:04 Uhr

    super

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche