Gefüllter Kaninchenrücken Auf Warmem Steckrübensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kaninchenrücken mit Bauchlappen
  • 4 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 12 Dörrzwetschken
  • 4 Kohl
  • 1 Teelöffel Senf (süss)
  • 4 Scheiben Frühlingsrollenteig
  • 1 Butterrübe
  • 1 Zwiebel
  • Weissweinessig
  • Öl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Honig
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Vogerlsalat

Aus den Kaninchenrücken die Knochen so herauslösen, dass die Bauchlappen am Rückenfilet bleiben. Die Rücken in jeweils zwei Hälften teilen und auslegen. Mit süssem Senf bestreichen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Je eine Scheibe Schinken und ein Wirsingblatt auflegen.

Darauf die halbierten Dörrzwetschken Form und alles zusammen einrollen. Die gefüllten Rückenstücke in den Frühlingsrollenteig einpacken.

Die Butterrübe von der Schale befreien und in streichholzgrosse Stifte schneiden.

Die Zwiebel fein würfelig schneiden. Die Steckrübenstifte in Salzwasser nicht zu weich machen und abschütten. Sofort die Zwiebelwürfel dazugeben.

Mit Pfeffer, Salz, Essig, Zucker und Öl nachwürzen. Mit der Pfeffermühle nicht geizen! Honig und Balsamico durchrühren.

Die Kaninchenpakete in Pflanzenöl von allen Seiten anbraten, dann für 8 Min. in den Herd (160 Grad ) Form. Herausholen und fünf Min. ruhen, dann halbieren. Auf dem Steckrübensalat anrichten, mit der Honig-Balsamessig-Sauce umgiessen. Mit Feldsalatblättern garnieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gefüllter Kaninchenrücken Auf Warmem Steckrübensalat

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 12.11.2015 um 06:24 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche