Gefüllter Käse-Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kürbis (2 1/2-3 kg)
  • 250 g Toastbrot (oder Weissbrot)
  • 300 g Geriebener Greyerzer oder evtl. mittelalter Gouda
  • 400 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Den ganzen Kürbis spülen. Einen Deckel zurechtschneiden und zur Seite stellen. Kerne, schwammiges Inneres samt wenig Fruchtfleisch herauslösen.

Toast- oder evtl. Weissbrot in Scheibchen schneiden, auf beiden Seiten rösten, dann würfelig schneiden.

Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Ausgehöhlten Kürbis abwechselnd mit einer Schicht Brotwürfel, geriebener Käse und einigen El Crème fraîche befüllen und würzen. So weiterverfahren, bis der Kürbis zu 3/4 gefüllt ist. Mit einer Schicht Crème fraîche abschliessen. Den Deckel aufsetzen und den Kürbis in Aluminiumfolie einschlagen. Kürbis auf der untersten Schiene des Backofens ungefähr 2 Stunden backen.

Zum Servieren Folie und Deckel entfernen. Kürbisfleisch genau mit einer Schöpfkelle ablösen und mit der Brot-Käse-Menge zusammenmischen. Auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, mit ausreichend Pfeffer aus der Mühle übermahlen.

Tipp Der Kürbis ist gar, wenn sich ein langes, dünnes Zahnstocher leicht in das Kürbisfleisch stechen lässt.

Karina Schmidt: Habe bei dem zweiten Mal noch gewürfelten Speck ausgelassen und mit zur Füllung gegeben, schmeckt kräftiger und besser.

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Käse-Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche