Gefüllter Chicorée im Schweinenetz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 100 ml Milch (circa)
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 2 Zweig Thymian
  • 250 g Faschiertes von dem Schweinehals
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Ei
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 Chicorée
  • 1 sm Zwiebel (fein geschnitten)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 150 g Schweinenetz (circa)
  • Zucker, Staubzucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz, Olivenöl

Das Semmeln in feine Scheibchen schneiden und in ein klein bisschen heisser Milch einweichen.

Schalotten in einer Bratpfanne mit Butterschmalz anschwitzen, Knoblauch, Petersilie und Thymian einrühren und die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen. Faschiertes mit Lauchzwiebeln, Ei, Senf, ausgedrücktem Semmeln und Schalotten-Küchenkräuter-Mischung gut mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Chicorée entblättern und die großen, äusseren Blätter in kochend heissem Salzwasser mit einer Prise Zucker kurz blanchieren, herausnehmen und abrinnen. Das Innere von dem Chicorée (bis auf den Stiel) fein würfelig schneiden und mit der Zwiebel in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen, mit Staubzucker bestäuben, diesen karamellisieren und mit Gemüsesuppe löschen. Dann in eine Gratinform umfüllen.

Die blanchierten Chicoréeblätter mit der Hackmasse befüllen und jedes Blatt mit Schweinenetz umwickeln. Die gefüllten Chicoréeblätter auf den Fond in der Gratinform setzen und im 180 Grad (Ober-Unterhitze) heissen Herd in etwa 15-20 min gardünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllter Chicorée im Schweinenetz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche