Gefüllte Zwiebeln - Var. Schwammerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Mittelgrosse Gemüsezwiebeln a jeweils ca. 300g
  • 10 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 125 ml Wasser (heiss)
  • 500 g Champignons
  • 200 g Gruyère-Käse
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 30 g Butterschmalz
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 2 Stiele Thymian ersatzweise
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Zwiebeln schälen, Stiele und Wurzelansätze nicht klein schneiden.

Zwiebeln in kochend heissem, kräftig gesalzenem Wasser zwanzig min vorgaren, abrinnen und abkühlen.

Herrenpilze im heissen Wasser einweichen. Champignons reinigen und grob hacken. Käse klein in Würfel schneiden. Toastbrot ohne Rinde in Würfel schneiden.

Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Champignons darin gut anbraten. Herrenpilze mit der Flüssigkeit dazugeben. Die Schwammerln bei geringer Temperatur so lange dünsten, bis die Flüssigkeit beinahe verdampft ist.

In der Zwischenzeit Zwiebelstiele und -wurzelansaetze klein schneiden. Zwiebeln waagerecht halbieren. Das Zwiebelfleisch mit einem Löffel herausschaben. Dabei einen Rand von einem Zentimeter Durchmesser stehen. Eventuell vorhandene Löcher mit Zwiebelfleisch verdecken. Zwiebelfleisch grob hacken.

Petersilien- und Thymianblätter hacken (ein wenig davon zur Seite stellen), mit Käse- und Brotwürfeln zu den Pilzen Form und gut kneten. Farce mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebelfleisch in einer Gratinform mit Crème fraîche vermengen. Zwiebelhälften daraufsetzen und mit der Pilzfarce befüllen.

Gefüllte Zwiebeln bei geschlossenem Deckel im aufgeheizten Backrohr auf der zweiten Leiste von unten bei 225 °C etwa vierzig bis fünfundvierzig Min. gardünsten.

In den letzten zwanzig Min. den Deckel (oder die Folie) abnehmen. Die Zwiebeln leicht braun werden lassen.

Die Zwiebeln aus der geben heben und im ausgeschalteten Herd warm stellen.

Die Zwiebelsahne in der geben mit dem Schneidstab von dem Mixer zermusen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Die Zwiebelsauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die gefüllten Zwiebeln wiederholt hineinsetzen, mit den zur Seite gestellten Kräutern überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln - Var. Schwammerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche