Gefüllte Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdäpfeln
  • 4 Zwiebeln, mittelgross
  • 10 g Ingwer
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL Butter
  • 4 Kalbsrückensteaks a 90 g
  • 250 ml Kalbs- bzw. Hühnersuppe

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in Salzwasser machen.

Die roten Zwiebeln so abschälen das die Wurzel dran bleibt. Oben einen Deckel klein schneiden und das Innere der Zwiebel mittelseines kleinen Messers herausnehmen, so das maximal drei Schichten stehen bleiben. Das Innere der Zwiebel klein hacken, die Ingwerknolle abschälen, klein hacken. 1 El Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und Zwiebelwürfel und Ingwer darin rösten. Mit Salz, braunem Zucker und Kreuzkümmel würzen. Thymianblättchen abzupfen und dazugeben. Die gekochten Erdäpfeln durch die Presse drücken, mit 1 El Butter und gebratener Zwiebelmischung durchrühren.

Die ausgehöhlten Zwiebeln in Salzwasser blanchieren und rundum in 1 El Butterschmalz anbraten. Das Kartoffelpüree in die Zwiebeln hineingeben und im Backrohr warm stellen.

Kalbssteaks mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten in etwa 3 min rösten. Ebenfalls warm stellen. Den Bratenfond mit der klare Suppe löschen, kurz reduzieren, mit 1 El Butter binden und das Ganze gemeinsam zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche