Gefüllte Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 125 ml Milch (circa)
  • 4 lg Gemüsezwiebeln
  • 300 g Faschiertes (vom Kalb)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Ei
  • 0.25 Bund Petersilie (fein geschnitten)
  • 2 Thymian
  • 250 ml Rindsuppe (circa)
  • Mehlbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Den Küchenherd auf 180 °C (Heissluft) vorwärmen. Das Semmeln in feine Scheibchen schneiden, mit heisser Milch begiessen und bei geschlossenem Deckel ziehen.

Die Zwiebeln von der Schale befreien und mit einem Parisien-Ausstecher aushöhlen.

Die Hälfte des ausgehöhlten Zwiebelfleisches fein hacken und in Butter anschwitzen. Aus der Bratpfanne nehmen und gemeinsam mit Ei, Senf, Faschiertes, eingeweichtem Semmeln, Petersilie und Thymian gut mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Menge in die ausgehöhlten Zwiebeln befüllen.

Eine Gratinform ausfetten, ein wenig klare Suppe aufgießen und die Zwiebeln hineinsetzen, etwa 45 min im aufgeheizten Herd gardünsten. Dabei immer ein weiteres Mal mit ein wenig klare Suppe begiessen. (Wenn die Zwiebeln zu dunkel werden, deckt man sie mit Aluminiumfolie ab.) Die Zwiebeln anrichten, den entstandenen Fond mit ein wenig Mehlbutter andicken und dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche