Gefüllte Zwiebeln Mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Gemüsezwiebel, à ungefähr 400 g
  • Salz
  • 250 g Eierschwammerln (frisch)
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Porree
  • 50 g Butter
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • Muskat
  • 150 ml Béchamelsauce (aus der Packung) wer sie gleicher macht wird gelobt;-)
  • 4 EL Schlagobers
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Den Stielansatz trichterförmig aus den Zwiebeln weggeben. Zwiebeln in Salzwasser ca. 40 Min. weich zubereiten. Währenddessen die Eierschwammerln reinigen und grössere Schwammerln abschneiden. Sellerie abschälen, Porree reinigen und beides kleinwürfelig schneiden. Zwiebeln abschrecken und so aushöhlen, dass eine 1 cm dicke Zwiebelwand stehen bleibt.

Das ausgehöhlte Zwiebelfleisch kleinwürfelig schneiden.

Die Schwammerln in einer beschichteten Bratpfanne bei starker Temperatur in heisser Butter andünsten und mit Salz würzen. Schwammerln so lange rösten, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Sellerie - und Porreewürfel dazugeben und 3-4 Min. mitdünsten. Zwiebelwürfel dazugeben und mit Oregano und Muskatnuss würzen.

Die Béchamelsauce mit Schlagobers vermengen und ein Drittel unter die Zwiebelmasse rühren. Die Zwiebeln damit befüllen und mithilfe eines Pfannenwenders mit der geöffneten Seite nach unten in eine ausgebutterte Gratinform setzen.

Restliche Füllung in der geben gleichmäßig verteilen, übrige Sauce über die Zwiebeln gießen und mit Parmesan überstreuen. Auf der 2. Schiene von unten im aufgeheizten Herd bei 190 °C (Gas 2-3, Umluft 170 °C ) 20 min gardünsten. Mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln Mit Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche