Gefüllte Zwiebeln mit Paprikasosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 md Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 75 g Hirse
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 75 g Gouda-Käse (mittelalt)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Fett (für die Form)
  • 2 Paprikas
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Paradeiser (passiert)

1. Zwiebeln von der Schale befreien und je einen Deckel klein schneiden. Zwiebeln aushöhlen. Zwiebelinneres und -deckel fein würfelig schneiden.

2. ein Drittel Zwiebelwürfel in 1 El heissem Öl glasig weichdünsten. Hirse und ein Viertel l klare Suppe hinzufügen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel ungefähr 20 min gardünsten.

3. Käse in Würfel schneiden. Petersilie abspülen und hacken. Beides mit der Hirse durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und in die Zwiebeln befüllen.

4. Zwiebeln in eine gefettete Gratinform setzen und ein Viertel l klare Suppe aufgießen. Im heissen Küchenherd (E-Küchenherd: 200 °C / Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) etwa 30 Min. backen.

5. Paprika reinigen, abspülen und fein würfelig schneiden. Mit restlichen Zwiebelwürfeln in 1 El heissem Öl andünsten. Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Paradeiser untermengen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel in etwa 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker nachwürzen.

Alles anrichten.

Dauer der Zubereitung: 1 ein Viertel Stunden

350 1470 13 16 36

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln mit Paprikasosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche