Gefüllte Zwiebeln italienische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Zwiebeln (gross)
  • 200 g Salz
  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Rahm
  • 150 g Fontina oder Raclettekäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Parmesan

Die Zwiebeln ordentlich abschälen. Das Salz auf dem Boden einer Auflaufform gleichmäßig verteilen und die Zwiebeln hineinsetzen. Im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil fünfundvierzig bis sechzig min weich gardünsten; die genaue Zeit hängt von Grösse und Qualität der Zwiebeln ab. Auskühlen.

Die Zwiebeln mit einem scharfrandigen Löffel oder einem Kugelausstecher vorsichtig bis auf die drei äussersten Schichten aushöhlen. Das ausgelöste Fleisch von ca. der Hälfte der Zwiebeln möglichst klein hacken.

Die Butter zerrinnen lassen und das Mehl kurz weichdünsten. Die Milch und den Rahm vermengen und unter Rühren hinzugießen. Aufkochen; es soll eine dicke Sauce entstehen. Leicht auskühlen.

Den Käse klein würfeln. Mit dem feingehackten Zwiebelfleisch unter die Sauce vermengen und diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Die ausgehöhlten Zwiebeln in eine Auflaufform setzen. Mit der Käse-Zwiebel-Sauce befüllen. Semmelbrösel und Käse vermengen und über die Zwiebeln streuen.

Die Zwiebeln im auf 200 °C aufgeheizten Herd derweil ca. Zwanzig min backen.

Als Zuspeise passen Brat- bzw. Petersilienkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zwiebeln italienische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche