Gefüllte Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Paradeiser (ca. 200g)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Karotten
  • 200 g Schnittfester Schafkäse
  • 0.5 Bund Thymian (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 75 g Crème fraîche
  • 30 g Parmesan, frisch geriebe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

(notfalls ebenso aus der Dose) weisser Pfeffer Pfeffer (nach Belieben 250 250 250 g (Vollkorn-)Spiralnudeln, wenn's denn denn enn mehr werden soll)

Die Zucchini spülen und in Längsrichtung halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem TL auslösen und fein hacken. Die Paradeiser häuten und würfelig schneiden; Stielansätze entfernen! Die Frühlingszwiebeln spülen, reinigen und in feine Ringe schneiden. Die Karotten abschälen (besser: Nur abbürsten) und reiben. Den Schafkäse würfelig schneiden. Den Thymian spülen, trockenschwenken, die Blätter von den Stielen streifen. Den Knoblauch durch die Presse drücken.

Die Frühlingszwiebeln mit den Karotten, dem Schafkäse, dem Thymian, dem Knoblauch und den Sonnenblumenkernen vermengen und mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Das gehackte Zucchinifleisch mit den Paradeisern und dem Frischrahmin einer feuerfesten Form vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. (Hier vielleicht die oben angesprochenen - vorher al dente gegarten - Nudeln einrühren.) Die Zucchini mit der Schafkäsemasse befüllen und in die Form Form.

Darüber den Parmesan streuen.

Die Zucchini in der geben auf mittlerer Schiene bei 200 °C ca. 35 min backen, bis sie al dente sind und die Oberfläche schön gebräunt ist.

Die Petersilie abspülen, trockenschwenken und hacken.

Die Zucchini mit der Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte