Gefüllte Wirsingpäckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Weizen (gekörnt)
  • 8 Gross. Wirsingblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Rosinen
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1.5 EL Paradeismark
  • 1 Eidotter
  • 300 g Schweinehackfleisch
  • 100 g Tilsiter
  • 40 g Butterschmalz
  • 200 g Sauerrahm
  • 3 Paradeiser

Weizenkörner eine Nacht lang mit ausreichend kaltem Wasser überdecken. Im Einweichwasser 40 Min. machen. Abtropfen.

Wirsingblätter in kochend heissem Wasser kurz blanchieren, abgekühlt abschrecken und abrinnen. Die Rippen mit einem kleinen Küchenmesser abflachen.

Für die Füllung Weizenkörner, gehackten Knoblauch, gewürfelte Chili, Rosinen, Zwiebel, Eidotter und Hack zu einem pikanten Fleischteig zubereiten. Käse im Blitzhacker zerkleinern und unterziehen.

Wirsingblätter mit den Rippen nach unten eben ausbreiten. Füllung in die Mitte der Blätter Form, die Blätter darüber zusammenklappen und mit Hölzchen beziehungsweise Spagat festhalten. Die Päckchen in einem Schmortopf in heissem Butterschmalz herzhaft anbraten.

Paradeiser in kochend heissem Wasser kurz blanchieren, abgekühlt abschrecken, häuten, Kerne herausdrücken, Fruchtfleisch grob hacken. Zu den Wirsingtaschen Form. Mit Sauerrahm besetzen und 30 bis 40 min dünsten.

Tipp: In Wein-klare Suppe gegarte Erdäpfeln als Zuspeise hinzfügen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Wirsingpäckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche