Gefüllte Wachteln auf Lauchbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 g Gedörrte Morcheln
  • 1 Rüebli
  • 5 g Butter ((1))
  • 100 g Pouletbrustfilets
  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Wachteln, ohne Knochen von dem Traiteur ausgelöst
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 g Butter ((2))
  • 400 g Porree
  • 10 g Butter ((3))
  • 25 ml Portwein
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 100 ml Doppelrahm

Die Morcheln in lauwarmem Wasser zumindest 1/2 Stunde, besser aber länger einweichen. Dann unter fliessendem Wasser genau spülen und in Streifchen schneiden.

Die Rüebli in kleinste Würfelchen schneiden. In der Butter (1) kurz andünsten.

Das Pouletfleisch mit dem Rahm, Salz und Pfeffer im Cutter zermusen. Mit einem Fünftel der Morchelstreifen sowie den Rüebliwuerfelchen vermengen. Die Füllung in die Wachteln geben, diese in ihre ursprüngliche geben dressieren und mit Küchenschnur binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Herd auf 180 Grad vorwärmen. Das Olivenöl sowie die Butter (2) in einen Bräter Form. Die Wachteln einfüllen und unter öfterem Übergiessen derweil ca. 35 Min. rösten.

In der Zwischenzeit den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in Ringe schneiden. In der Butter (3) gemeinsam mit den übrigen Morcheln andünsten. Mit dem Portwein sowie der Suppe löschen. Zugedeckt auf kleinem Feuer zwanzig min machen. Nun den Doppelrahm beigeben. Das Lauchgemüse mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Wachteln diagonal aufschneiden und auf dem Porree anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Wachteln auf Lauchbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche