Gefüllte Überbackene Weinblätter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Fein gehackte Putenbrust
  • 12 Weinblätter (eingelegt)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 50 g Weissbrot
  • 125 ml Milch
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL QimiQ
  • 125 ml Obers
  • 1 Ei
  • 4 EL Parmesan (gerieben)

Für Die Schmelztomaten:

  • Fruchtfleisch von 4 Paradeiser
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Weissbrot von der Rinde befreien, in Milch einweichen, nachfolgend gut auswringen. Zwiebel in Butter anschwitzen, mit Saft einer Zitrone, Weissbrot, Eiern und Putenfleisch mischen. Mit Salz, Pfeffer, gerebeltem Thymian mischen. Weinblätter auf ein Küchentuch legen. Jedes Blatt mit ein klein bisschen von der Putenmasse belegen und zu Päckchen zusammenrollen. Päckchen eng aneinander in ein hitzefestes, mit Butter ausgeschmiertes Geschirr schlichten. Obers mit QimiQ und dem Ei durchrühren, zu den gefüllten Weinblättern leeren und mit Parmesan überstreuen. Im auf 180 °C aufgeheizten Rohr in etwa 15 min gardünsten, dabei hin und wiederholt ein klein bisschen Wasser zugiessen. In einer Bratpfanne Butter zergehen. Das würfelig geschnittene Tomatenfruchtfleisch kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die gefüllten Weinblätter mit den Schmelztomaten auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gefüllte Überbackene Weinblätter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte