Gefüllte Tortilla-Chips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Thunfischcreme:

  • 106 Ds. (à g) Thunfisch (naturell)
  • 5 EL Salatcreme
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. (200 g) Tortilla-Chips
  • Petersilie (zum Garnieren)

Avocado-Creme:

  • 1 Bl. weisse Gelatine
  • 2 Avocado
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Paradeismark
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Saft 1/2 Zitrone

Thunfischcreme: Eier hart zubereiten, abschrecken. Thunfisch abrinnen, mit dem Schnellmixstab des Handmixers zermusen. Salatcreme unterrühren, mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Thunfischcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle einfüllen und auf die Hälfte der Tortilla-Chips spritzen. Eier schälen, klein hacken, darauf gleichmäßig verteilen. Mit Petersilblättchen garnieren.

Avocado-Krem: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados halbieren, Stein auslösen, das Fruchtfleisch mit einem EL herausschaben. Schalotten und Knoblauchzehen von der Schale befreien, klein hacken. Zusammen mit Paradeismark und Avocadostücken in einen Kochtopf Form und mit dem Schnellmixstab des Handmixers sehr fein zermusen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Saft einer Zitrone pikant nachwürzen. Gelatine auspressen, in einem kleinen Kochtopf auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 1 bis 2 flüssig werden, nach und nach unter die Avocado-Krem rühren. Kurz abgekühlt stellen. In einen Spritzbeutel mit Stentülle geben und je eine Rosette auf die übrigen Chips spritzen. Mit wenig Cayennepfeffer bestreuen.

45 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Tortilla-Chips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche