Gefüllte Teigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 2 Schalotten 70 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Lammhackfleisch
  • 2 Eier (mittelgross)
  • 2 EL Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 200 g Feta
  • Pfeffer
  • Salz
  • 8 Filoteigblätter a 50 x 30 cm
  • 7 EL Olivenöl

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

1. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Lammhack mit Eiern, Knoblauch, Schalotten und Petersilie zusammenkneten. Feta mit den Fingern zerbröseln und unter die Hackmasse durchkneten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Vier Filoteigblätter übereinander legen, dabei jedes Blatt dünn mit Olivenöl bestreichen. Darauf der Länge nach in sechs Streifchen von 5 cm Breite schneiden. Streifchen wiederholt diagonal halbieren. Mit den übrigen 4 Teigblättern ebenso verfahren.

3. Auf ein Ende der schmalen Seite 1/2 EL Hackmasse geben. Eine Teigspitze über der Füllung zur langen Seite klappen. Die dreieckige geben fortführen, bis die Teigbahn zu einem Dreieeck aufgerollt ist. Den Vorgang mit den übrigen Teigbahnen wiederholen, bisI24 Teigtaschen hergestellt sind. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen. Teigoberfläche dünn mit dem übrigen Olivenöl einpinseln. Im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei 180 °C Gas 2-3, Umluft 160 °C in 15-20 min goldbraun backen.

4. Teigtaschen aus dem Herd nehmen und auf Küchenrolle abrinnen. Heiss oder abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Teigtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche