Gefüllte Tauben aus Altdorf - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Tauben

Füllung:

  • 2 Schrippen
  • 100 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer

3 tl Kräuter - Kerbel, Dill, Petersilie - Kresse, Schnittlauch, u. A. - das Ganze feingeschnitten 50 g Schinken; gewürfelt 2 Zwiebeln; gehackt

Zunächst bereitet man die Füllung: die Schrippen in der heissen Milch einweichen, nachher gut auspressen. Danach werden sie zerrupft und mit Salz, Pfeffer, Eidotter, Schinken, Zwiebeln, Küchenkräuter und Taubeninnereien (Leber und Herz). Die vorbereiteten Tauben werden gefüllt, zugenäht und 20 bis eine halbe Stunde unter häufigem Übergiessen in ausreichend Butter gebraten. Danach werden die Tauben vorsichtig halbiert und auf eine flache Platte angerichtet. Der Braten-Fond wird entfettet und mit ein kleines bisschen Fleischbruhe gestreckt, dann über die Tauben gegossen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gefüllte Tauben aus Altdorf - Uri

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 21.05.2016 um 04:43 Uhr

    Irgendwie kann ich mir nicht gut vorstellen Tauben zu verspeisen. Und was sind denn eigentlich Schrippen? Das kenne ich noch nicht. Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche