Gefüllte Sepiafilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Sepia
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Pk. Krabbenchips
  • 1 Zucchini
  • 3 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Petersilie

Sosse:

  • 1 Brühwürfel
  • 1 Bund Thymian
  • Olivenöl
  • Sojasosse
  • Weisswein

Lauchblättern und Krabbenchips schichtweise befüllen und einem Holzspiess schliessen.

Den gefüllten Sepia in Olivenöl und Knoblauch anbraten und mit einer Butterflocke und frisch gehackter Petersilie verfeinern. Die Zucchini zu Halbmonden tournieren, würzen und in Olivenöl anbraten.

Die Karotten von der Schale befreien, tournieren, im Salzwasserbad blanchieren und in Butter nachschwenken. Für die Soße Thymian, Weisswein, Sojasauce, Olivenöl und einen Brühwürfel kochen und ziehen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Sepiafilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche