Gefüllte Sardellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 32 Frische, ausgenommene Sardellen
  • (500 g; ersatzweise tiefgefrorene,
  • 3 Stunden vor Verwendung aufgetaut)
  • 100 g Schafskäse aus der Lake
  • 1 Bund Dille
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 EL Mehl
  • 250 g Paradeiser
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 8 EL Olivenöl

1. Die Sardellen aussen und innen erkaltet abschwemmen und abtrocknen. Köpfe, Schwänze und Rückengräten vorsichtig entfernen, die Fischchen dürfen nicht auseinanderfallen. Den Schafskäse in einem Schüsselchen mit der Gabel fein zerkneten. Dill abschwemmen, Wasser abschütteln und das Kraut klein hacken. Mit wenig Salz und Pfeffer zum Käse Form und gut mischen.

2. Die Sardellen so auf die Fläche legen, dass die Haut nach unten liegt. Den Schafskäse auf den Innenflächen gleichmäßig verteilen und die Sardellen einrollen. Die gefüllten Fische leicht zusammendrücken und in dem Mehl auf die andere Seite drehen.

3. Die Paradeiser abspülen, halbieren, die Stielansätze entfernen und die Paradeiser achteln. Die Zitrone in Scheibchen schneiden. Petersilie abschwemmen, das Wasser abschütteln und die Blättchen grob hacken.

4. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die gefüllten Sardellen nach und nach kross goldbraun ausbraten und zum Entfetten auf Küchenrolle setzen. Die Fische mit Tomatenspalten und Zitronenscheibchen garniert und mit Petersilie bestreut lauwarm zu Tisch bringen.

Dazu frisch aufgebackenes Fladenbrot anbieten. Als Getränk schmeckt ein Rosé aus der Provence am besten.

meine Familie und ich, 4/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Sardellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche