Gefüllte Salatgurke,

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Gemüsesuppe; ungefähr Meng
  • 125 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel; vielleicht me
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Kleine Knoblauchzehe; ze
  • 4 EL Maiskörner
  • 0.5 Bund Dill (gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Senf (scharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Hirse
  • 1 Kleine Zwiebel; fein gew
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 EL Erbsen
  • 1 Teelöffel Curry; wenigstens!
  • Salz
  • Pfeffer
  • Uskatnuss
  • Itronensaft

Jede Gurke gut abspülen, in zwei Stückchen schneiden und halbieren. Mit einem TL die Kerne so herauskratzen, dass an den Enden der Stückchen ein Stück Gurkenfleisch als Abschluss stehenbleibt. Die Höhlungen leicht mit Salz würzen und die Gurkenstücke verkehrt herum auswässern. Erste Variante: Dill-Kukuruz-Topfen-Füllung Crème, Topfen, Zwiebeln fraîche, Maiskörner, Semmelbrösel und Knoblauch gut durchrühren. Dill, feingehackt, mit dem Senf und den Gewürzen zur Topfenmasse Form und pikant nachwürzen.

Zweite Variante: Curry-Hirse-Füllung Zwiebel im Öl leicht andünsten. Die Hirse in ein Haarsieb Form, mit heissem Wasser ausführlich abbrausen und zur Zwiebel Form. Curry dazugeben und alles zusammen kurz mitdünsten, mit der klare Suppe aufgiessen.

Lorbeer dazugeben und die Hirse einmal aufwallen lassen. Jetzt zugedeckt10 min quellen. Jetzt die Erbsen dazugeben, ein weiteres Mal erwärmen und weitere 10 bis 15 min quellen. Dabei ab und zu umrühren, damit die Hirse schön breiig wird. Wenn die Hirse ganz ausgequollen ist, so viel Curry dazugeben, bis ein schöner Currygeschmack erzielt ist. Mit Salz, Pfeffer, geriebenem Muskat und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Gurkenhöhlungen mit Pfeffer würzen und die Menge hineingeben.

Die Gemüsesuppe in einen so weiten Kochtopf Form, dass alle Gurkenstücke aneinander Platz finden. Das Gericht aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 min auf kleiner Flamme sieden.

Gagnaux

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefüllte Salatgurke,

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte