Gefüllte Salatblätter In klare Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 lg Salatblätter
  • 1 Semmeln
  • 100 ml Milch
  • 1 Salatherz
  • 400 g Faschiertes
  • 3 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Teelöffel Petersilie (feingehackt)
  • 1 Prise Majoran
  • 2 Eier
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • 1500 ml Rindsuppe (heiss)
  • 12 Scheiben Altbackenes Weissbrot kleine Scheibchen
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine)

Die Salatblätter kurz in kochend heissem Wasser blanchieren. Vorsichtig neuerlich herausnehmen und unverzüglich in kaltes Wasser legen, damit sie nicht gar werden. Gut abrinnen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Das Semmeln in der Milch einweichen, auspressen und gemeinsam mit dem Salatherz kleinhacken. Zum Faschierten Form und 1 fein gehackte Petersilie, Majoran, Knoblauchzehe, die Eier und 30 Gramm Parmesan zufügen. Alles gut mischen und mit Salz nachwürzen.

Die Fülle auf die Salatblätter gleichmäßig verteilen. Die Blätter zu kleinen Säckchen zusammenlegen und mit Spagat zubinden.

Die Salatsaeckchen aneinander in einen großen, flachen Kochtopf setzen. 1 l klare Suppe darübergiessen und bei geschlossenem Deckel 30 Min. auf kleiner Flamme auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Brotscheiben mit dem Öl beträufeln und auf einem Blech im Herd toasten. Die beiden anderen Knoblauchzehen halbieren und die gerösteten Brotscheiben damit einreiben.

In jeden Suppenteller 3 Brotscheiben Form und 3 gefüllte Salatblätter darauflegen.

Die übrige klare Suppe zu der Salatbruehe Form, kurz zum Kochen bringen und auf die Teller gleichmäßig verteilen. Den übrigen Parmesan gesondert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Salatblätter In klare Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche