Gefüllte Rotkrautroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Gefüllte Rotkrautroulade Zwiebeln feinwürfeln, Äpfel schälen und grob raspeln, mit dem Dinkelschrot in Öl anschwitzen, mit klarer Gemüsesuppe aufgießen  und 20-30 Min. auf kleiner Flamme sieden lassen. Rotkrautblätter vorsichtig abtrennen. Kurz blanchieren.

Dinkel-Apfelmasse mit Topfen, gehackter Petersilie, gepresstem Knoblauch mischen und in die Rotkrautblätter einfüllen. Diese zusammenrollen und ev. mit Roulandenspießen fixieren (ca. 14 Stück).

Die Rouladen in Kokosfett anbraten, mit etwas Suppe aufgießen. Restliches Rotkraut zerkleinern und auf die Rouladen geben, zirka 30 Min dünsten.

Walnusskerne hacken und anrösten, mit dem Sauerrahm vermischen und mit Saft und etwas Abrieb einer Zitrone, Pfeffer und Salz würzen.

Die Rahmsauce kalt zu den Gefüllten Rotkrautrouladen servieren.

 

Tipp

Verwenden Sie fü Gefüllte Rotkrautrouladen Bio-Produkte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gefüllte Rotkrautroulade

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.04.2015 um 19:16 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche