Gefüllte Rosmarin-Focaccia mit Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Mehl
  • 20 g Germ (frisch)
  • 200 ml Wasser (lauwarm (Menge anpassen))
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl

Zum Fertigstellen:

  • 4 Zweig Rosmarin
  • 150 g Fontina oder Raclettekäse
  • 3 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • Gemahlenes grobes Salz

eindrücken. Die Germ mit einem Viertel der Wassermenge anrühren, in die Mehlmulde gießen und mit ein wenig Mehl zu einem dickflüssigen Teig anrühren. Mit Mehl von dem Rand bestäuben. Diesen Dampfl so lange gehen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

Das Salz über das Mehl streuen, Wasser sowie Olivenöl beigeben und das Ganze derweil acht bis zehn min zu einem glatten, elastischen, weichen Teig durchkneten. In die leicht bemehlte Backschüssel zurückgeben und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort um das Doppelte gehen.

Den Teig kurz kneten und portionieren. Teigkugeln formen, mit ein klein bisschen Mehl bestäuben und noch fünfzehn min gehen.

In der Zwischenzeit die Rosmarinnadeln hacken. Den Käse von der Rinde befreien und klein würfeln. Mit der Hälfte des Rosmarins vermengen. Restlichen Rosmarin zum Olivenöl Form.

Das Backrohr auf 230 °C vorwärmen. Ein Blech mit wenig Öl bestreichen.

Die Teigkugeln gut 1/2cm dick zu jeweils einem auf der Stelle großen Oval auswallen. Das erste Teigstück auf das vorbereitete Backblech legen. Die Käsewürfel darauf gleichmäßig verteilen, mit dem zweiten Teigoval decken und gut glatt drücken. Mit einem spitzen Küchenmesser die Oberfläche kreuzweise einschneiden und mit dem Rosmarinöl bestreichen.

Die Focaccia auf der zweiten Schiene von unten im 230 °C heissen Herd fünfzehn bis zwanzig Min. kross braun backen.

Lauwarm in Streifchen geschnitten zu Tisch bringen.

Für den Kleinhaushalt: Anstelle einer großen Focaccia zwei kleinere kochen; die eine Focaccia nach zehn Min. Backzeit aus dem Herd nehmen, abkühlen und tiefkühlen. Zum Servieren die tiefgekühlte Focaccia eine bis 120 Minuten bei Raumtemperatur antauen, dann im 180 °C aufgeheizten Herd zehn bis zwölf Min. zu Ende backen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Rosmarin-Focaccia mit Käse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche