Gefüllte Rindfleischröllchen auf Chicoréegemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Chicoréestangen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Orange
  • 1 EL Essig (mild)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 8 Scheib. Rinderlende (von circa 3 Millimeter
  • Maizena (Maisstärke), ohne Fett und Sehnen)
  • 1 EL Scharfer Dijonsenf
  • 100 g Schafskäse, vielleicht
  • Basilikumblätter
  • 3 EL Olivenöl

Ein rasch zubereitetes originelles Gericht - außergewöhnlich für Gäste geeignet.

Den Chicorée reinigen, abspülen, der Länge nach in zarte Streifen schneiden.

Die Zwiebel in feine Streifchen hobeln. In einer großen Bratpfanne die Butter aufschäumen, am Beginn die Zwiebelstreifen andünsten, dann die Chicoréestreifen mitschmurgeln, dabei mit Salz, Pfeffer und durchgepresstem Knoblauch würzen. Mit Zucker überstreuen und schonend karamellisieren. Mit ein wenig abgeriebener Orangenschale nachwürzen. Bevor der Karamell zu dunkel wird, mit einem Schuss Orangensaft löschen. Sobald dieser verkocht ist, mit Essig beträufeln, immer abwechselnd einen Schuss beider Essigsorten und ein wenig Orangensaft hinzufügen. Fünf Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeiten sirupartig eingekocht sind. Die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen.

In der Zwischenzeit die Rindfleischscheiben auf der Fläche auslegen.

mit einem glatten Fleischklopfer noch dünner klopfen.

Vorsicht, es dürfen keine Löcher entstehen. Jeweils zwei Scheibchen so nebeneinander legen, dass sie ein wenig übereinander lappen und eine doppelt so große Arbeitsfläche bilden. Mit Salz und Pfeffer würzen, ein wenig Senf dünn darauf verstreichen.

ein paar Chicoréestreifen bündeln und diagonal über ein Ende jeder Fleischscheibe legen. Darauf den zerbröckelten Schafskäse (wie gesagt, es geht genauso ohne) und die gehackten Küchenkräuter gleichmäßig verteilen.

Die Fleischscheiben zu einer Rolle aufwickeln, mit der Nahtseite nach unten in eine Bratpfanne setzen, in der Olivenöl stark erhitzt worden ist.

Die Röllchen müssen sogleich brutzeln, damit die Temperatur die Nahtstelle auf der Stelle verschliesst und versiegelt und sich die Röllchen nicht mehr öffnen können. Die Röllchen rundherum schön goldbraun anrösten. Danach bereits aus der Bratpfanne nehmen und auf einem aufgeheizten Teller nachziehen.

Mit dem übrigen Orangensaft und Balsamessig den Bratensatz losköcheln, bis das Ganze wiederum zum Sirup eingekocht ist. Darauf die Röllchen darin ein weiteres Mal drehen, bis sie rundherum davon glänzend überzogen sind.

Zum Servieren die Fleischrollen in der Mitte diagonal aufschneiden und auf einem Bett von dem übrigen Chicoréegemüse anrichten.

Eigentlich genügt frisches Brot dazu, aber als Zuspeise passen sehr gut knusprige Ölkartöffelchen: Dafür kleine, also höchstens walnussgrosse und auf der Stelle große Erdäpfeln mit der Schale gut bürsten, in ausreichend Olivenöl gemächlich anbraten, dabei Rosmarin und ein Thymianzweiglein mitrösten. Einen Schöpfer Wasser aufgießen, ein wenig grobes Salz dazu, den Deckel auflegen. Die Erdäpfeln sind nach 15 min gar, jetzt sollte ebenso das Ganze Wasser verkocht sein.

Getränk: Ein frischer Valpolicella. Wir haben einen Rosso di Veronese dazu getrunken, der im Barrique, also im kleinen Holzfass ausgebaut wurde und darum schön rund und komplex wirkt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Rindfleischröllchen auf Chicoréegemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche