Gefüllte Putenmedaillons auf Kirschsoße mit Kartoffelnocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Sauerkirschen
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 4 Stk. Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 60 g Zucker (brauner)
  • 100 ml Rotwein (fruchtiger)
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Kirschmarmelade
  • 3 Prisen Pfeffer (schwarzer)
  • 3 Prisen Meersalz
  • 80 g Weichkäse
  • 8 Stk. Basilikumblätter
  • 4 Stk. Putenmedaillons
  • 4 Scheiben Speck
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Pfeffer (schwarzer)
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Stk. Ei
  • 2 Stk Eigelbe
  • 140 g Mehl
  • 2 Stangen Lauch

Für die Putenmedaillons erst die Soße zubereiten.

Für die Soße die Kirschen entsteinen, den Ingwer schälen und fein reiben. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in einem Topf in der Hälfte der Butter anschwitzen.

Erst mit Zucker glasieren, dann mit Wein ablöschen und diesen dann komplett einkochen. Die Gemüsesuppe angießen und mit der Marmelade auf die Hälfte reduzieren. Anschließend die Kirschen mit dem Ingwer hineingeben und alles mit Pfeffer, Zucker und Salz abschmecken.

Kurz vor dem Servieren noch den kalten Butterwürfel in die Soße einrühren und dann nicht mehr aufkochen lassen. Den Käse in 4 Stücke teilen und diese in jeweils 2 Basilikumblätter einwickeln.

Die Medaillons auf der Seite einschneiden und den Käse reingeben. Mit dem Speck umwickeln. Die Medaillons salzen und in einer Pfanne mit Öl braten und dabei mehrfach umdrehen. Zum Schluss noch mit Pfeffer bestreuen.

Am Vortag schon die Kartoffeln waschen, kochen und auskühlen lassen. Die Kartoffeln am nächsten Tag dann schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Die Eier verschlagen und zusammen mit dem Mehl sowie einem TL Salz schnell unter die Kartoffelmasse arbeiten. Den Teig aber so wenig wie möglich rühren.

Aus der Kartoffelmasse mit 2 großen Esslöffeln Nocken formen und in Salzwasser 10 - 12 Minuten geben und ziehen lassen. Dann herausnehmen und abtropfen lassen. Lauch putzen, kalt abbrausen und fein schneiden.

In einem Topf in Butter bei mittlerer Hitze garen bis der Lauch weich und leicht braun ist und mit Zucker und Salz abschmecken.

Zum Schluss die Nocken in der Lauchbutter schwenken und alles gemeinsam auf einem Teller anrichten und servieren.

Tipp

Die Putenmedaillons kann man mit einem beliebigen Käse nach eigenem Geschmack füllen,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gefüllte Putenmedaillons auf Kirschsoße mit Kartoffelnocken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche