Gefüllte Poularde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen::

  • 100 g Reis
  • 250 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 1 Ananas (ca. 1, 5 kg)
  • 40 g Rosinen
  • 4.5 EL Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Poularde (ca 1.3kg)
  • 2 Zwiebel
  • 20 g Butterschmalz
  • 125 ml Weisswein
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Saucenbindemittel
  • Zucker

1. Langkornreis in der kochenden klare Suppe 10 min gardünsten.

2. In der Zwischenzeit die Ananas der Länge nach vierteln, den harten Stiel klein schneiden, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und in gleichmässige Stückchen schneiden.

3. Langkornreis mit 200 g Ananas, Rosinen und 1 El. Sojasauce vermengen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

4. Poularde abspülen, abtrocknen, innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit der Reismasse befüllen. Die Poularde mit Zahnstocher zustecken, mit einem Faden verschließen.

5. Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheibchen schneiden. Die Poularde in dem heissen Butterschmalz rundum anbraten, auf den Rücken legen. Die Zwiebeln und die übrige Ananas dazugeben.

6. Alles im offenen Kochtopf im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3) 40 bis 45 min gardünsten. Poularde hin und noch mal beschöpfen.

7. Fertige Poularde warm stellen. Ananasstücke und Zwiebeln zermusen und durch ein Sieb aufstreichen.

8. Weisswein, übrige Sojasauce und Crème fraîche zugiessen, zum Kochen bringen, Saucenbindemittel dazugeben, wiederholt zum Kochen bringen und mit Pfeffer, Salz und Zucker nachwürzen.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Kerbelcremesuppe

Hauptspeise: Gefüllte Poularde

Nachspeise: Sauerkirsch-Auflauf

1 1/2 Stunden

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Poularde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche