Gefüllte Polenta - Polenta Ripiena

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Polentagriess; (grober Maisgriess)
  • 140 g Butter
  • 160 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Öl; zum Fetten der Arbeitsschale
  • 600 g Paradeiser (reif)
  • 300 g Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

1. 1 Ltr. Wasser mit Salz aufwallen lassen. Den Polentagriess einrieseln und bei geringer Wärme unter laufendem Rühren 25-eine halbe Stunde quellen. 80 g Butter und 120 g Parmesan darunterrühren. Eine Arbeitsschale (ca. 30x20 cm groß) mit Öl auspinseln. Die heisse Polenta hineingiessen, glattstreichen und abkühlen.

2. Die kalte Polenta in 12 Quadrate schneiden. 4 Quadrate quer halbieren. Die 8 Quadrate in eine ofenfeste, leicht ausgebutterte Metall- bzw. Porzellanform legen. Die Stielansätze der Paradeiser keilförmig entfernen. Die Paradeiser in 24 dicke Scheibchen schneiden.

Den Mozarella in. 16 Scheibchen schneiden.

3. Auf jedes Polentaquadrat dachziegelartig im Wechsel 3 Tomatenscheiben und 2 Mozzarellascheiben legen, Salzen und mit Pfeffer würzen. Jeweils 1 Polentadreieck auf jedes Polentaquadrat legen. Den übrigen Parmesan darauf gleichmäßig verteilen und die übrige Butter in Flöckchen daraufsetzen.

4. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 1O min bei 180 Grad ) auf der 2. Leiste von unten 20-25 min backen.

Dann den Parmesan unter dem Bratrost bzw. bei starker Oberhitze goldbraun überbacken. Die Basilikumblätter darauflegen, die Polenta warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Polenta - Polenta Ripiena

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche