Gefüllte Peporoni von dem Bratrost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Peporoni
  • 2 Peperoni
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 1 Peperoncino; italienische Pfefferschote
  • 1 Bund Oregano
  • 16 Oliven
  • 150 g Kugel Mozzarella; Masse anpassen
  • 150 g Ricotta
  • 2 Grosse Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl ((2))
  • Salz
  • Pfeffer

Die Peporoni in Längsrichtung halbieren und Samen sowie Scheidewände ordentlich entfernen. Die Peperonihälften innen und aussen mit Olivenöl (1) bestreichen und in eine Platte legen.

Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und hacken. Die Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Die Oliven entkernen und in Streifchen schneiden.

Den Mozzarella klein würfeln oder an der Röstiraffel raspeln. Mit dem Peperoncino, dem Oregano sowie den Oliven vermengen. In die Peperonihälfte befüllen und den Ricotta darüber gleichmäßig verteilen.

Den Knoblauchzehe enthäuten und zum Olivenöl (2) pressen. Pikant mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte dieser Mischung über die Käsefüllung tröpfeln.

Die Peporoni auf den Grillrost legen. Je nach Art des Grills den Deckel schliessen oder evtl. die Peporoni mit Aluminiumfolie gut decken. Nicht zu heiß sechs bis acht min grillieren. Daraufhin die übrige Ölmischung darüber träufeln, nochmal verschließen bzw. Decken und weiter fünf bis sechs min fertig rösten.

Sind die Peporoni ein fleischloses Essen, passen Blattsalat und frisches Brot dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Peporoni von dem Bratrost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche