Gefüllte Peporoni'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Peporoni
  • 50 g Rosinen
  • 6 'Paradeiser, mittel
  • 50 g Oliven
  • 4 Sardellenfilets
  • 4 Oreganozweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • Olivenöl

rote oder gelbe Peporoni (.ch für Paprika), vielleicht farblich gemischt grüne oder schwarze Oliven ohne Stein

Die Peporoni in Längsrichtung halbieren, entkernen und kurz unter kaltem Wasser abspülen.

'Die Rosinen wenigstens 10 min in heissem Wasser einlegen, dann abschütten und gut abrinnen.

Die Paradeiser halbieren, entkernen und würfeln. Die Oliven in Scheiben schneiden. Die Sardellenfilets sowie den Oregano klein hacken. Alle diese Ingredienzien sowie die Rosinen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bergartig in die Peperonihälften befüllen.

Die Semmelbrösel und den Parmesan vermengen und die Peperonihälften damit überstreuen. Grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Die gefüllten Peporoni im auf 180 Grad aufgeheizten Herd neben dem Fleisch derweil ungefähr 40 Min. backen. Nehmen sie zu rasch Farbe an, .mit Folie bedecken. Die Peporoni schmecken sowohl warm wie abgekühlt, aber nie aus dem Kühlschrank gereicht

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Peporoni'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche