Gefüllte Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Von den Peporoni einen Deckel wegschneiden. Peporoni entsteinen und abspülen. In viel Salzwasser fünf Min. vorkochen. Gut abrinnen lassen.

Gleichzeitig den Langkornreis in ausreichend kochend heissem Salzwasser bissfest andünsten. Abschütten und abrinnen lassen.

Die Champignons rüsten und in Scheibchen kleinschneiden. Die Paradeiser kurz in kochendes Leitungswasser tauchen, schalen, diagonal halbieren, entsteinen und klein würfelig kleinschneiden.

Zwiebeln und Knofel schalen und fein häckseln. In der halbe Menge des Olivenöls hellgelb andünsten. Nun die Champignons beigeben und kurz mitdünsten; ziehen sie Leitungswasser, dieses drumherum verdampfen. Nun Paradeiser und Rotwein beigeben und stark aufbrühen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Feuer heranziehen.

Die Geflügelleber in Streifchen kleinschneiden und im übrigen Olivenöl rosa brutzeln. Zuletzt mit der Petersilie, Pfeffer und Salz würzen.

Langkornreis, Champignon-Paradeiser-Menge und Geflügelleber sorgfaltig vermengen. In die Peporoni ausfüllen. In eine Auflaufform legen. Mit Bouillon umgiessen. Form mit Aluminiumfolie verschliessen.

Die Peporoni im auf 220 Grad Celsius aufgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen. Darauf die Folie herausschneiden. Peporoni mit Kase überstreuen und mit Butterflöckchen belegen. Nochmals in etwa 12 Min. im Backofen überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche