Gefüllte Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fleischtomaten, feste
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Paprika
  • 0.25 kg Thunfisch, in Öl eingelegter
  • 1 sm Glas gefüllte Oliven

Marinade:

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Weinessig
  • 1 Esslöffel Senf (mittelscharf)
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • Einige Tropfen
  • Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Zucker

von den Paradeiser einen Deckel klein schneiden, die Paradeiser mit einem TL aushöhlen, mit Salz würzen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein sauberes Küchentuch bzw. Küchentuch min. 1 Stunde zum Abtropfen legen.

Inzwischen das Olivenöl in einer Bratpfanne heiß machen und die geputzte, gewaschene und in sehr feine Würfel geschnittene Paprika dadrin dämpfen. Von der Kochstelle heranziehen, abkühlen lassen und mit dem zerpflückten Thunfisch und den ordentlich abgetropften und halbierten Oliven in einer Backschüssel vorsichtig mischen.

Marinade: Das Olivenöl mit dem Weinessig, dem Senf und der Petersilie mischen, mit Salz, Saft einer Zitrone, Zucker und Pfeffer würzen und die Füllung damit anmachen. Im Eiskasten eine halbe Stunde durchziehen lassen und erst anschliessend in die Paradeiser ausfüllen.

Die gefüllten Paradeiser vor dem Servieren abermals 1 Stunde im Eiskasten ordentlich durchkühlen lassen.

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche