Gefüllte Paradeiser mit Zuchetti und Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Grosse, feste Paradeiser
  • 1 Mittlerer Zucchetto
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 150 g Ricotta
  • 100 g Mascarpone
  • 3 Eidotter
  • 50 g Sbrinz bzw. Parmesan
  • 1 Büschel Basilikum
  • 3 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Paradeiser diagonal halbieren und Kerne sowie Scheidewände entfernen.

Die Höhlungen mit Salz und Pfeffer würzen und die Paradeiser zum Abtropfen mit der Schnittfläche nach unten auf ein Kuchengitter setzen.

In der Zwischenzeit den Zucchetto ungeschält fein raspeln. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und hacken. Alles in der Butter weichdünsten, dabei den Saft des Zucchetto kochen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen.

In einer Backschüssel Eidotter, Ricotta, Mascarpone und Käse gut vermengen. Das Basilikum klein hacken und unter die Zucchettomasse rühren. Die Eiklar steif aufschlagen und unterrühren.

Die Menge in die Tomatenhälften befüllen und diese in eine gut gebutterte Auflaufform setzen.

Die Paradeiser im auf 200 Grad aufgeheizten Herd in etwa zwanzig min backen. Heiss zu Tisch bringen.

Tipp: Als Zuspeise passen gedünsteter Spinat, Bouillonreis, feine Nudeln oder Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser mit Zuchetti und Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche