Gefüllte Paradeiser Mit Spinat Und Schafskäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Fleischtomaten 'a 150 g
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 1 Zwiebel (50g)
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 300 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Eidotter
  • 50 g Mandelkerne (abgezogen, gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für die Füllung die Zwiebel abziehen und fein in Würfel schneiden. Eine mikrowellengeeignete Form mit Fett auspinseln, Zwiebelwürfel einfüllen und abgedeckt bei 600 Watt 2 Min. weichdünsten. Spinat dazugeben, abgedeckt bei 600 Watt 6 Min. entfrosten und vorgaren. Knoblauchzehe enthäuten, zerdrücken. Die Paradeiser abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen. Von den Paradeiser oben oder evtl. unten einen Deckel klein schneiden. Die Paradeiser mit einem TL vorsichtig aushöhlen, dann von innen leicht mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Das innere der Paradeiser mit einem großen Messer grob hacken und in eine kleine Backschüssel Form. Mit Klarsichtfolie abgedeckt für die Soße bei Seite stellen. Faschiertes Tomateninneres abrinnen. Schafskäse zerbröckeln. Schafskäse, Tomateninneres, Knoblauch, Eidotter und Mandelkerne mit dem Spinat vermengen. Füllung würzen und nachwürzen. Vorbereitete Paradeiser befüllen, übrige Füllung in der mikrowellengeeigneten Form (20 x 30 cm) gleichmäßig verteilen. Paradeiser daraufsetzen. Abgedeckt bei 600 Watt 7 Min. gardünsten. Tomatendeckel auflegen, abgedeckt 1 bis 1 1/2 Min. weitergaren.

Kalorien je Pers. Ca. 260

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser Mit Spinat Und Schafskäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche