Gefüllte Paradeiser mit Hut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Rinderhackfleisch
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Salz
  • 8 Fleischtomaten, jeweils in etwa 80 g
  • 2 Eier
  • 1 EL Schlagobers (süss)
  • 2 EL Petersilie; oder evtl. Kerbel gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch (in Röllchen)
  • 100 g Crème fraîche (30 % Fett)
  • 1 EL Würzhefeflocken
  • 1 EL Paradeismark
  • 125 ml Wasser

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein in Würfel schneiden. In 2/3 des Olivenöls herzhaft anbraten. Das Faschierte dazugeben und unter Rühren weiterbraten. Würzen und rösten, bis das Fleisch braun ist.

In der Zwischenzeit die Paradeiser abspülen, kleine Deckel klein schneiden und das Innere aushöhlen. Paradeiser in eine mit dem übrigen Öl gefettete feuerfeste geben stellen. Die Hackfleischmischung in die Paradeiser befüllen. Die Eier mit Schlagobers, den Gewürzen und den Kräutern mixen, bis zum Rand in jeden Paradeiser gießen, die Deckel auflegen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Das Tomatenfleisch mit Crème fraîche, Hefeflocken, dem Paradeismark sowie dem Wasser zermusen, würzen, um die Paradeiser herum gleichmäßig verteilen. Die Paradeiser im Backrohr 20 bis 25 Min. überbacken (Gas: Stufe 3).

Dazu passen Langkornreis oder Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser mit Hut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche