Gefüllte Paradeiser mit Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Paradeiser mit Stielansatz
  • 1 Hähnchenbrust a 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Rosmarinzweige Blätter fein gehackt
  • 100 g Schafskäse (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl

Die Paradeiser (Stiel dranlassen, sieht hübscher aus!) mit kochend heissem Wasser begießen und häuten. Am Stiel einen Deckel klein schneiden und die Paradeiser mit einem Löffel aushöhlen. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Die Hähnchenbrust abspülen, abtrocknen, würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Hähnchenfleisch, Rosmarin und Schafskäse vermengen und in die ausgehöhlten Tomaten einfüllen. Den Tomatendeckel darauf legen und die Paradeiser mit dem 0livenoel beträufeln. In eine Gratinform setzen und im aufgeheizten Backrohr ungefähr acht min gardünsten.

Dazu: Zartweizenragout mit Frühlingszwiebeln. Das Zartweizenragout auf eine Platte Form und die geschmorten Paradeiser darauf anrichten. Und/oder noch Romanasalat im Speckmantel mit Pinien-Salatsauce...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paradeiser mit Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche